do góry

Lage

Die Gemeinde Strzelce Opolskie liegt an der E-4 (Verbindungsstraße Zgorzelec/Görlitz-Medyka), an der Grenze der Woiwodschaft Opole zur Schlesischen Woiwodschaft, im Westen zur Schlesischen Ebene und am nordöstlichen Hang des Chełmska-Berges (Góra Chełmska). Die Gemeinde grenzt unmittelbar an folgende Gemeinden: Gogolin, Izbicko, Jemielnica, Leśnica, Kolonowskie, Krapkowice, Toszek, Ujazd, Zdzieszowice.

Der Nivellierpunkt, der sich am Rathausbrunnen in Strzelce Opolskie befindet, bezeichnet die Höhe von 233,7 Meter über dem Meeresspiegel. Die höchste Anhöhe auf dem Gebiet der Gemeinde ist Góra Kamienna (Kamienna-Berg) in Ligota Dolna - 310 Meter über dem Meeresspiegel. Die Struktur des Geländes wurde von Muschelkalkablagerungen aus dem Trias beeinflußt. Einen großen Einfluß auf die Landschaft haben auch Kalkfelsen. Die Kalkgebiete sind reich an Quellen, die zahlreiche Teiche bilden. Eine der eigenartigsten Quellen ist die Quelle in Rożniątów, die in der Höhe von 228 Meter über dem Meeresspiegel sprudelt. Auf dem Gebiet der Gemeinde fließen die Flüsse Jemielnica und Piotrówka, ihre Quellen haben auch hier die Bäche Jędrynie, Rozmierz und Sucha.

 

 

Klawisze Dostępności

Przejdź do menu głównego:
Alt i 0
Przejdź do treści strony:
Alt i 1
Mapa Witryny:
Alt i 2
Wersja kontrastowa:
Alt i 4
Wyszukiwarka:
prawy Alt i W

Zamiast klawisza Alt możesz użyć H